Dresden, Veilchenweg 9

Das ehemaliges Weinberghaus stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist von einem Garten in Hanglage umgeben. Unter Einbeziehung der vorhandenen, im 19. Jahrhundet umgestalteten Anlage wurde der Garten und die Erschließung im hausnahen Bereich neu organisiert. Ein ursprünglich vorhandener barocker Gartenpavillon aus Fachwerk wurde auf Grundlage einer Bestands- und Befundaufnahme der überkommenen Reste rekonstruiert (Fertigstellung 2000). Bauprojekte

 

1997, 2000

Auftraggeber: Private Auftraggeber, Dresden